Billard

Das Billard mathematisch
Ist von Haus aus nicht quadratisch,
Da die Länge seiner Banden,
Aus dem Rechteck sind entstanden.

Physikalisch interessanter
Und dynamisch imposanter
Sind Effet und Energien,
Die dem Ball durchs Queue verliehen.

Reizvoll auch beim Billardspiele,
Die veränderlichen Ziele,
Da sie sich im allgemeinen,
selten, wie gewollt, vereinen.

Wollflanell und spröde Banden,
Machen manchen 'Point' zu Schanden.
Dennoch sind die schwarz bedressten
Männer frischer Billardwesten

Zauberkünstler, fast Artisten,
Durchtrainierte Stocksolisten.
Heinrich Böll ist zu verstehn,
Wie schön ist...Billard um halb zehn.

Die Bemerkung sei noch angebracht,
Man spielt auch gern bis Mitternacht